Logo
Blog View

Parken mit Hightech Know-how leichtgemacht

Das Einparken zu Hause in die eigene Garage ist oftmals eine alltäglich wiederkehrende stressige Aufgabe für den Autofahrer. Hier Tag für Tag perfekt zu manövrieren kann schon mal außergewöhnlich schwierig ausfallen. Der Platz ist exakt ausgemessen und typischerweise ist die Parkfläche rundum mit Wertsachen ausgekleidet.

Ob Fahranfänger, Rentner oder ein gestresstes Elternteil kommt völlig überarbeitetet nach Hause, da kann die Aufmerksamkeitsspanne schon mal rapide abfallen. In solchen Momenten passieren die meisten Unfälle! Und auch wenn Ihnen bis dato noch nichts passiert ist, häufig ist es nur eine Frage der Zeit, bis eine vollgestellte Garage zu einem Schaden am Auto führt. Aus diesem Grund, halten Sie Ihre Garagen sauber und installieren Sie eine gute Beleuchtung. Mit zusätzlichen Parksensoren und Funk Einparkhilfe und Parkassistenten wird der Einparkvorgang einfacher denn je.

Assistenzsysteme zum vorwärts und rückwärts einparken werden immer beliebter und sind aufgrund des zunehmenden Verkehrsaufkommens und voll gestellter Parkplätze eine gute Wahl. Sie kennen das sicherlich, zum Feierabend noch mal fix was Einkaufen und es ist kaum eine geeignete Parklücke auf dem Heimweg am Discounter zu finden. Und die vorhandenen freien Parkflächen sind meist zu eng, hier getrauen Sie sich nicht hineinzufahren. Mit einem komfortablen Parkassistenten und entsprechender Sensor Parkunterstützung geschickt und schnell in die schmalsten Parknischen einparken.

Senkrecht, quer oder Schräg einparken

Für den Kraftfahrer kann alles zu einer Herausforderung werden, gerade mit nachfolgenden Autofahrern, die in Eile noch schnell vorbeihuschen kommt es häufig zu ungewollten Kollisionen. Technische Hilfsmittel sind eine außergewöhnlich gute Option, um als Parkhilfe in jeglicher Form in allen Parkszenarien nützlich zu sein. Mit der Aktivierung eines Einparksystems wird es erheblich leichter einen geeigneten Parkplatz zu finden. Diese ausgeklügelten Park-Helfer vermessen freie Parkflächen und helfen ohne Kratzer beim Einparken.

Fakten zu autonomen Parkassistenten

Diese Hightech Parksysteme helfen Ihnen im aktivierten Modus parallele Parkplätze zu erkennen. Sie werden staunen in was für „kleine“ Parkplätze Ihr Fahrzeug auf einmal hineinpasst. Sobald Sie den Rückwärtsgang einlegen, steuert das Auto von allein in den freien Raum. Nicht ganz von allein Sie behalten immer noch die Oberhand über die Bremsen und das Gaspedal sowie die Gangschaltung. Das Einparksystem wir auch als Parklenksystem bezeichnet, der Fahrer steuert einzig durch seinen Gasfuß, den Rest übernimmt der Parkpilot. Die technische Grundlage bilden Rückfahrsensoren und Kameraeinheiten zur exakten Positionsbestimmung und Abstandsmessung. Eine sensorgesteuerte Parkhilfe nutzt optische und akustische Hilfsmittel, um Ihren Wagen schadenfrei in engste Parklücken zu bugsieren.

Fehlfunktion mit Sensoren und Hindernissen nicht zu vermeiden

Das Einparksystem funktioniert möglicherweise nicht hundertprozentig korrekt, wenn sich ein Objekt zwischen der den Stoßstangen und der Parklücke beispielsweise hin und her bewegt. Ablenken kann unter Umständen auch ein Fußgänger oder Radfahrer der gerade den Radweg oder Fußweg während des Parkprozedere passiert. Ein zu hoher Bordstein kann ebenso den Parkvorgang unterbrechen und als Hindernis erkannt werden.

Wann ist es unangebracht ein selbst lenkendes Einparksystem zu verwenden?

Beim Fahren mit Anhänger oder einem Fahrradträger sollte keinesfalls mit technischen Hilfsmitteln eingeparkt werden. Ebenfalls mit einem Dachgepäckträger und einem überhängenden Objekt wie einem Surfbrett ist es eher abzuraten, hier können leicht Fehlmessungen entstehen.

Blog View

Neuheiten aus dem Bereich Pkw Halogenglühlampen im Check

Die Welt der Scheinwerfer ist wie eine Art Minenfeld, wenn Sie überlegen eine Nachrüstung vorzunehmen. Oft reicht, Ihren Anforderung entsprechend eine adäquate Halogenlampe zu wählen die Ihnen zum Teil Lichtverhältnisse, wie einen Cool-Blue Xenon-Look liefern kann. Sie müssen eigentlich nur die passenden Glühbirnen zur Scheinwerferfassung kaufen und aus dem großen Sortiment im Electronicx Onlineshop die ideale Lampe kaufen.

Größerer Aufwand in Sachen Arbeitsleistung und Kosten zur Anschaffung entsteht bei Umrüstung auf eine neue Technologie. Scheinwerferlicht ist durch herkömmliche Glühtechnik Standard in den meisten Automobilen. Mehr Komfort, Sichtweite, größere Lichtkegel und deutlich helleres Licht bieten bei gleichzeitig höherer Lebensdauer Xenon Brenner, LEDs und Laser-Scheinwerfer.

Nachrüstung oder erweiterte Halogenlampen

Umbausätze sind für eine Vielzahl von Fahrzeugmodellen verfügbar, sind allerdings nicht preiswert. Diesen Vorzug hat neben der einfachen Handhabung das Halogenlicht in den letzten 50 Jahren so beliebt gemacht. Für den normalen Stadtverkehr, wenig Fahrer und Garagenfahrzeuge sind die erweiterten Halogenglühlampen eine gute Wahl. Eine spezielle Anpassung in der Edelgasfüllung ermöglicht helleres Licht zu erzeugen und gleichermaßen auch eine Verbesserung der Hell-Dunkel-Grenze. Andere Ausführungen bieten mehr Lichtstunden die eine Betriebsdauer von gut 1000 Stunden möglich machen. Die Kosteneffizienz und die Möglichkeit zügig selbst die neuen H7-Lampen wechseln zu können ist ein weiter Vorzug der Glühlampen im Kfz-Bereich.

Halogen Guide für das Maximum an Fahrtlicht

Eine kleine Zusammenfassung zu gut bewerteten Auto-Halogen-Scheinwerferlampen für mehr Sicherheit durch bessere Sicht bei Dunkelheit. Wenn Sie nicht auf modernere Scheinwerfer wie LED, Laser oder Xenon Brenner (HID) umsteigen möchten, bietet der Halogenlampen Sektor auch eine gute Auswahl. Upgraden Sie Ihre Scheinwerferanlage mit modernsten Halogenlampen für mehr Durchblick auch auf der dunkelsten Landstraße.

Zu nahezu jeder Lampenfassung hat die Automotive Zulieferindustrie neue Halogenleuchten entwickelt. Durch Beschichtung, verfeinerte Edelgasmischungen und Glühdrahtanpassungen sind die neusten Halogenscheinwerfer Leistungsfähiger denn je. Check Sie das große Sortiment und suchen nach Ihren persönlichen Ansprüchen die perfekte Lampe für Ihren Wagen. E sind selbst spezielle Allrounder für alle Wetteranlagen verfügbar. Gerade an der See, an Flüssen oder in den Bergen zieht häufig dichter Nebel auf, in dieser Wetterlage und bei starken Schneefall und Regenschauern gerade bei Nacht liefert Halogenlicht immer noch die beste Übersicht. Durch Unterstrahlung und einem warmen gelben Lichtspektrum wird vernebelte Sicht gekonnt ausgeleuchtet. Hier haben moderne Lichtsysteme Probleme aufgrund der weißen taghellen Farbtemperaturen. Viele Autobauer setzten deshalb zusätzlich zu Xenon und LED auf einen Nebelscheinwerfer mit Halogenglühbirne.

Besonderheiten der Halogenglühlampen

Insgesamt verfügen Halogenlampen über eine überschaubare recht kurze Lebensdauer. Sie brennen nicht so hell wie HID-Xenonlicht und sind bei weiten nicht so widerstandsfähig. Bei Nachtfahrten macht das gelbliche Glühlicht müde und lässt mögliche Gefahren wie ein Reh am Straßenrand erst spät erkennen. Zwar sind hier teils erheblich Verbesserungen in überarbeiteten Versionen erzielt worden die Lichtausbeute, ist trotzdem nicht vergleichbar mit den Newcomern unter den Scheinwerferlampen. Wenn Sie häufig in der Nacht unterwegs sind, ist es grundsätzlich empfehlenswert die Ersatzlampen im Doppelpack zu kaufen. Mit zunehmender Laufleistung verändert sich die Lichtfarbe der Glühbirnen, einseitiger Lampenwechsel kann unter Umständen zu einer Fehleinschätzung von Abständen führen oder sonstigen Irritationen auslösen. Ihre Scheinwerfer sind der wichtigste Sicherheitsstandard bei Nacht.